FAQ

Uns werden täglich viele Fragen gestellt. Klar, denn wir sind ja die Bodenprofis. Sollten Sie auch Fragen haben, schauen Sie doch mal ob wir diese nachfolgend eventuell schon beantwortet haben.

 

Ja, wir bilden aus. Wir sind zertifizierter Ausbildungsbetrieb für Bodenleger und Kaufleute. Um Genau zu sein bilden wir in einer Verbundausbildung mit der HWK Münster Bodenleger aus. Diese Ausbildung dauert reg. 3 Jahre und beinhaltet Schulblöcke sowie Überbetriebliche Ausbildungen in Partnerunternehmen. Die Ausbildung zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement ist ebenfalls durch die HWK Münster getragen und wird bei uns im Hause durchgeführt. Zwei Tage in der Woche gehen die angehenden Kaufleute zur Berufsschule und lernen dort die nötigen Theoriekenntnisse. 

Ja und Nein. Kunstharze besitzen generell Ätzende und Umweltgefährdende Eigenschaften. Allerdings arbeiten wir nur mit Lieferanten zusammen, welche von Vorhinein darauf achten die Produkte so ungefährlich wie möglich zu gestalten. Generell sei gesagt: Schlucken oder den direkten Kontakt mit Schleimhäuten, Haut und Augen sollte nicht verursacht werden. Nach dem die Materialien ausreagiert sind, sind diese unschädlich. PMMA Harze riechen besonders stark, manchen wird davon auch schwindelig oder bekommt Kopfschmerzen. Hier gilt: Keine Sorge! PMMA wird auch genutzt um künstliche Hüften oder Zahnprothesen zu bauen. Der Körper reagiert also nicht schädlich darauf. Die Gase werden genau so wieder ausgeschieden, wie sie aufgenommen werden. Durch die Atemwege. Eine Verletzung der Atemwege ist nahezu ausgeschlossen. Sollte man von den Dämpfen Kopfschmerzen oder Schwindel bekommen, reichen 10 Minuten frische Luft aus um die Konzentration im Körper wieder ausreichend zu senken.

Die Frage zu beantworten ist schwer. Generell gilt: Je nach Beanspruchung mehrere Jahre. Wir haben Kunden in der Industrie, wo die Böden täglich sehr intensiv genutzt werden und noch nach mehr als 10 Jahren top aussehen. Aber es kann halt auch sein, das die Beanspruchung irgendwann zu viel wird. Im Privatbereich können Sie unter normaler Nutzung mindestens 10 – 15 Jahre erwarten.

Die Baubranche ist stets erregt unterwegs. Viele Handwerker haben oft lange Vorlaufzeiten. Wir bemühen uns, diese so kurz wie möglich zu halten. Sie müssen generell mit einem Vorlauf von mindestens 14 Tagen rechnen wenn Sie unsere Leistungen bestellen.

 

Wir haben Ihre Frage noch nicht beantwortet? Dann rufen Sie uns an: 02366 500 890 oder nutzen Sie unser Kontaktformular.