Polymermethacrylatbeschichtungen

Polymethylmethacrylatharz (PMMA) ist ein schnell aushärtendes 2-Komponenten Acrylatharz.

Die Anwendungsgebiete erstrecken sich vom Trocken- und Nassbereich bis hin zu Kühlhäusern oder Böden mit schwereren Belastungen. Hauptsächlich kommen Acrylatharze wegen ihrer schnellen Aushärtung bei Sanierungen zum Einsatz, um die Betriebsunterbrechung so kurz wie möglich
zu halten.

Die farbliche Gestaltung beinhaltet fast alle RAL Farben und durch den Einsatz von Farbchips und Farbsand kann das Design ganz individuell angepasst werden. PMMA-Beschichtungen sind innerhalb weniger Stunden chemisch und mechanischvoll belastbar und können auch bei Minustemperaturen verlegt werden.

Vorteile von PMMA Beschichtungen

  • Geschlossene, fugenlose Oberfläche
  • Beständig gegen aggressive Stoffe
  • Absolut pflegeleicht
  • Rutschfeste Oberflächen
  • Verschleiß- und abriebfest
  • Hitze- und kältebeständig
  • Bereits nach max. 2 Std. voll belastbar
  • Verlegung auch bei Minusgraden möglich
  • Attraktive Farben