Sportboden für den Westfälischen Tennisverband Kamen

Ein Tennisplatz bietet die optimale Möglichkeit seiner Leidenschaft nachzugehen. Jedoch sind die normalerweise mit Sand oder Granulat belegten Außenplätze deshalb nur im Sommer nutzbar. Zusammen mit einem engen Partner haben wir nun vor, solche Systeme auch im Deutschen Raum einzusetzen.

Dabei haben wir uns direkt einen starken Kunden bewiesen, dem Westfälischen Tennisverband welcher in Kamen sitzt. Zur Bemusterung und Probe wurde dort bereits im Frühjahr 2018 ein Außenplatz komplett neu aufgebaut. Der gesamte alte Unterbelag wurde bis auf den Asphalt abgenommen. Im Anschluss wurde mit speziellen Harzen und Techniken eine Oberfläche hergestellt, welche nun auch im Winter optimalen Grip bietet und somit bespielbar ist. Die Baumaßnahme dauerte ca. volle 7 Werktage, lohnt sich jedoch aus Sicht der Tennisspieler. Nach nun einem Jahr zählt das System als erprobt.

„Gerne würden wir auch im Winter außen spielen. Gerade für die sehr ambitionierten Spieler in den oberen Ligen ist das sogar wichtig. Bislang war dies nicht möglich, mit dem neuen Boden als Untergrund können wir das nun endlich auch tun.“

Optimales Material, optimaler Aufschlag

Der Bodenaufbau ist optimal geeignet für seinen Verwendungszweck. Sportbodenkonzepte haben wir nun bereits einige geplant und realisiert und allmählich bildet sich dadurch eine neue „Abteilung“ in unserem Unternehmen. Wenn Sie weitere Informationen zu Sportbodenkonzepten haben, zögern Sie nicht uns zu fragen!

Kommentar verfassen